Aktuelles

Hier können Sie auf alle Neuigkeiten aus Industrie und Handel zugreifen.

JAHRGANG: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

MEDIEN
Ausgabe: 04/2013 - Kassel - B. Schlangmann
Normalbefunde in der Skelettreifung

„Erst wenn man das Normale kennt, kann man das Pathologische erkennen.“ Dieser vom amerikanischen Radiologen John Caffey stammende Satz trifft auf das menschliche Skelett besonders zu. Erwirbt man auch in der praktischen Tätigkeit meist eine ausreichende Routine bei dem Befunden von Aufnahmen von Erwachsenen, so ist das bei pädiatrischen Bildern nicht immer der Fall. Das Röntgen der Gegenseite ist inzwischen aufgrund der Strahlenhygiene obsolet, sodass die Referenzierung auf andere Weise geschehen muss. Hierbei hilft einem das hier vorgestellte Buch.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 02/2013 - W. Siebert -
Orthopädie und Unfallchirurgie – Essentials Intensivkurs zur Weiterbildung

In kurzer Zeit ist dieses Buch nun schon in der 2. Auflage erschienen; und die starke Nachfrage nach einem derartigen Intensivkurs zur Weiterbildung in Orthopädie und Unfallchirurgie gibt den Autoren recht, dass sie hier mit ihrem Konzept und ihrem Buch richtig lagen. Die 2. Auflage ist vollständig überarbeitet und deutlich erweitert und ist wirklich ein Intensivkurs zur Weiterbildung in Orthopädie und Unfallchirurgie und natürlich auch geeignet, sich auf die Facharztprüfung damit vorzubereiten.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2013 - M. Ihle
Praxisbuch Unfallchirurgie

Das seit Jahren vergriffene Praxisbuch Unfallchirurgie liegt nun in einer gründlich überarbeiteten und erweiterten Ausgabe vor. Die ehemals 2 Bände haben die Herausgeber in einem Werk zusammengefasst. Auf 1.238 Seiten wird das komplexe Gebiet der Unfallchirurgie mit 3.580 Abbildungen in Form von Zeichnungen und Farbfotografien umfassend dargestellt. Das Buch ist jetzt in 3 Hauptteile gegliedert:

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2013 - W. Siebert
Wenn schon Burn-out, dann richtig

10 Tipps für den totalen Burn-out? Was soll das denn? Diese Frage wird man sich bei dem Titel vielleicht fragen. Der Autor Sebastian Mauritz, Coach und Trainer, der Unternehmen und Führungskräfte berät, schreibt dann auch noch dazu, wie man den besten Burn-out aller Zeiten bekommt – das ideale Geschenk für unliebsame Kollegen?

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 10/2013 - W. Siebert
Wie Ärzte gesund bleiben – Resilienz statt Burnout

Völlige Arbeitsüberlastung oder schwierige Arbeitsbedingungen im Arztberuf können die Gesundheit und Zufriedenheit aus dem Gleichgewicht bringen oder gar zum Burnout führen. Burnout bei Ärztinnen und Ärzten ist ein ernst zu nehmendes Problem. Natürlich bedingt die die Persönlichkeit der Ärzte, dass sie immer denken, für den Patienten da sein zu müssen und ihre eigenen Probleme werden zurückgestellt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2013 - B. Mai
Wundatlas

Die Behandlung von Wunden ist eine der ältesten medizinischen Behandlungen der Geschichte der Menschheit. Die Besonderheit ist hier, dass das Problem visuell erfassbar ist und deswegen auch von Patienten und von Laien beurteilt wird. Diesem Aspekt stellt sich das großformatige Werk mit sehr vielen farbigen Abbildungen, so kommen auf 390 Seiten 854 Abbildungen. Man kann jetzt schon herausheben, dass die Abbildungen von sehr guter Qualität sind und es den Autoren sicherlich mit großem Fleiß gelungen ist, Fotos von den typischen Situationen zu fotografieren – seien es Verletzungen oder chronische Erkrankungen – einschließlich der therapeutischen Maßnahmen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 06/2013 - W. Siebert
Zukunft Arztpraxis

Hat unser bisheriges Gesundheitssystem, insbesondere auch mit den Arztpraxen, eine Zukunft? Eine interessante Frage gerade für junge Kollegen, die sich vielleicht kurz vor dem Abschluss ihrer Weiterbildungszeit und vor der Facharztprüfung befinden und sich fragen: „Wie soll es weitergehen?“

» kompletten Artikel lesen