Aktuelles

Hier können Sie auf alle Neuigkeiten aus Industrie und Handel zugreifen.

JAHRGANG: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

MEDIEN
Ausgabe: 11/2017
Schmerztherapie mit Lokalanästhetika. Injektionstechniken – einfach und sicher

Schmerzen sind der häufigste Grund, weswegen Ärzte aufgesucht werden. Der Patient erwartet schnelle Hilfe. Oft kann die Ursache, z.B. degenerative Veränderungen, nicht beseitigt werden. Die Infiltrationstherapie ist da eine einfache symptomatische Maßnahme mit raschem Wirkungseintritt und rascher Erleichterung für den Patienten. Diese invasive Behandlung muss aber korrekt indiziert und durchgeführt werden.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2017
Arterial Variations in Humans: Key Reference for Radiologists and Surgeons. Classifications and Frequency

In operativen Fächern ist die arterielle Versorgung der Organe und Körperregionen immer von besonderer Bedeutung. Für die Wahl des Zugangswegs ist die genaue Kenntnis der Lage der Gefäße und deren Variationen entscheidend für den Ausgang des Eingriffs.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2017
Chirurgie des Ellenbogens. Management von Verletzungen und Erkrankungen des Ellenbogens

Das Ellenbogengelenk ist bei Sport und körperlicher Arbeit hohen Belastungen ausgesetzt, woraus erhebliche Einschränkungen der Armfunktion resultieren können. Die Chirurgie des Ellenbogens wurde von Müller, Weber und Burger herausgegeben und ist im Jahr 2016 im Deutschen Ärzteverlag erschienen. Das Buch widmet sich in klar gegliederten, umfangreichen Kapiteln namhafter Autoren den Verletzungen und Erkrankungen des Ellbogengelenks.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2017
Kurzschaftendoprothesen an der Hüfte

Gerade in Deutschland und im deutschsprachigen Raum gewinnen Kurzschaftendoprothesen immer weiter an Bedeutung, und die Fallzahlen für diese Implantate wachsen rasch an. Deshalb ist es wichtig, dass dieses Buch zu Kurzschaftendoprothesen an der Hüfte jetzt vorliegt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 06/2017
Patientenlagerung im OP

Die operative Medizin erfährt eine permanent fortschrittliche Entwicklung. Im Zeitalter des Online-Marketings und der Patienten-individuellen Werbung vieler Kliniken sind nicht nur die operativen Ansprüche des Chirurgen gestiegen, sondern in gleichem Maße auch die Erwartungshaltung unserer Patienten. Es wird ein optimales Operationsergebnis gefordert. In Fällen iatrogener oder operationsinduzierter Komplikationen werden Ärzte und Kliniken von Versicherungen und Patienten hierfür zunehmend verantwortlich gemacht. Für die modernen, technisch spezialisierten Operationen ist eine optimale Patientenlagerung von essenzieller Bedeutung, um nicht zuletzt ein gutes OP-Resultat zu gewährleisten. Um dieser Bedeutung hinreichend nachzukommen, ist ein fundiertes theoretisches und praktisches Wissen über Patientenlagerungstechniken und Hilfsmittel sowie über mögliche Gefahren und Pitfalls notwendig. Leider zeigt die Erfahrung, dass die erforderliche Ausbildung für das im OP tätige Personal häufig zu kurz kommt.

» kompletten Artikel lesen