Aktuelles

Hier können Sie auf alle Neuigkeiten aus Industrie und Handel zugreifen.

JAHRGANG: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

MEDIEN
Ausgabe: 01/2015
Kniegelenknahe Osteotomien – Indikation, Planung, Operationstechniken mit Plattenfixateuren

Dieses Buch, in der 2., vollständig überarbeiteten Auflage 2014 erschienen, ist zu Recht schon jetzt ein Klassiker. Die wechselvolle Geschichte der kniegelenknahen Osteotomien wird zu Anfang dargestellt, denn hier gab es ein Auf und Ab, das doch bemerkenswert war. Erst die Plattenfixateure erlaubten es, eine intraoperativ definierte Korrektur weichteilschonend und zuverlässig bis zur knöchernen Heilung durchzuführen und zu fixieren.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2015
Röntgen-Trainer Chirurgische Ambulanz

„Übung macht den Meister“. Diesen Spruch, der wohl von den Handwerkern stammt, darf man guten Gewissens auch auf die Chirurgie anwenden. Ideale Übungsmöglichkeiten beim Erkennen pathologischer Befunde bietet dieser Röntgentrainer, der inzwischen schon in der 2. Auflage erschienen ist.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 02/2015
Imaging of Prosthetic Joints

In der Orthopädie und Unfallchirurgie werden in den letzten Jahrzehnten immer mehr Gelenke mit Endoprothesen versorgt. Dieses ausführliche, in Englisch verfasste Werk befasst sich auf fast 200 Seiten mit allen Facetten der Bildgebung der Endoprothetik. Dabei werden neben den bildgebenden Verfahren wie MRT, CT, Röntgen und Szintigraphie die Besonderheiten der unterschiedlichsten Endoprothesen, von der Schulterprothese über die Ellenbogengelenk-, Handgelenk- und Fingergelenkprothese bis hin zur Sprunggelenkprothese beleuchtet.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 02/2015
MR-Atlas.com

Der Autor ist inzwischen niedergelassener Radiologe in Süddeutschland. Viele werden das von ihm verfasste Skizzenbuch MR-Skript.com kennen, das inzwischen in der 7. Auflage erschienen ist. Nun legt Herr Fischer erstmals ein umfassendes Lehrbuch mit Fallsammlung zum MRT des Bewegungsapparats vor, das es in dieser Relevanz, Strukturiertheit und Aktualität bisher in deutscher Sprache nicht gab. Die Bezeichnung Atlas darf dabei nicht zu wörtlich genommen werden, das Werk entspricht mehr einem sehr gut bebilderten Lehrbuch. Es erscheint im eigenen Verlag des Autors. Im Gegensatz zu anderen Werken beschränkt sich dieses auf viele MR-Bilder und ausführliche, prägnante Skizzen in Farbe und zeigt nur vereinzelt Bilder anderer Verfahren, wie beispielsweise Arthroskopie oder Röntgen. Dabei umfassen die Themengebiete nicht nur Gelenke, sondern den gesamten Bewegungsapparat einschließlich der Wirbelsäule.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 02/2015
Osteosynthese der Hand

Die sehr erfahrenen Autoren legen ein praxisnahes Buch zur Osteosynthese der Hand vor.

Es wird einleitend auf Knochenbruchbehandlungen im Allgemeinen eingegangen, dann die Differenzialindikation an der Hand diskutiert und die Prinzipien der operativen Knochenbruchbehandlung von Handfrakturen werden erläutert. Wichtig in diesem besonderen Bereich: die Zugangswege. Dies ist an der Hand, einem komplexen Körperteil, oft nicht ganz einfach. Gründlich werden die Operationsmethoden dargestellt und auf ihre Praxistauglichkeit geprüft.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 02/2015
Standardverfahren in der operativen Orthopädie und Unfallchirurgie

Das Buch über die Standardverfahren in der operative Orthopädie und Unfallchirurgie liegt nun schon in der 4. vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage vor. Zu Recht ist dieses Buch ein Bestseller. Es schließt die Lücke zwischen Lehrbuch und mehrbändiger Operationslehre und ist ein hilfreicher – und eben in der 4. Auflage – ein jetzt schon bewährter Begleiter im Leben des Orthopäden und Unfallchirurgen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2015
Anatomie und Biomechanik der Hand

Die Hand in ihrer unglaublichen Vielseitigkeit und Funktionsfähigkeit zeichnet sich als Organ dadurch aus, dass die Eigenschaften und Anatomie sehr gut visuell wahrnehmbar sind. Neben dem aufrechten Gang ist nicht zuletzt die Hand das entscheidende Merkmal, was uns von den Tieren unterscheidet.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2015
Aus nach Sportverletzung? Moderne Diagnostik, Therapie und Präventionsmöglichkeiten

Sport und natürlich auch Hochleistungssport führen immer wieder zu Sportverletzungen. Nicht nur für den Leistungssportler kann solch eine Verletzung auch das Aus für die geliebte Sportart bedeuten. In diesem Buch werden dem Leser Hintergrundinformationen über eine Reihe von Akutverletzungen, aber auch über die immer wichtiger werdenden, chronischen Überlastungsschäden vermittelt. Ein Buch, das für Sportärzte geschrieben ist, aber nicht allein. Angesprochen werden auch Sportler, Trainer, Betreuer und Sportwissenschaftler.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2015
Extremitätenchirurgie im Wandel. 28 Fachärzte äußern sich

Der Titel „Extremitätenchirurgie im Wandel“ überrascht zunächst ein wenig, denn was ist nicht im Wandel? 28 fachlich profilierte Autoren haben hier einen bunten Strauß von Gedanken und Ideen zusammengetragen, die den Leser zum Reflektieren anregen sollen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2015
Frakturen auf einen Blick. Klassifikation und Behandlungsoptionen.

Dieses Softcover-Buch ist wirklich umfassend und, da es im Kitteltaschen-Format vorliegt, kann man es eigentlich immer bei sich tragen, wenn man mit der Behandlung von Frakturen befasst ist – gerade im Bereich der Notfalldiagnostik – um schnellstmöglich eine systematisierte Entscheidungshilfe zur Frakturversorgung zu finden.

» kompletten Artikel lesen