Aktuelles

Hier können Sie auf alle Neuigkeiten aus Industrie und Handel zugreifen.

JAHRGANG: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

MEDIEN
Ausgabe: 09/2017
Injektionstherapie an der Wirbelsäule. Manual und Atlas

Das vorliegende Buch behandelt in der 3. vollständig überarbeiteten Auflage ganzheitlich das Thema Rückenschmerzen, welches sowohl niedergelassene als auch klinisch tätige Ärzte vor täglich neue Herausforderungen stellt. Insbesondere die Injektionstherapie ist mittlerweile fester und zwingender Bestandteil der konservativen Therapie.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 07-08/2017
Klinikleitfaden Orthopädie Unfallchirurgie

Der Klinikleitfaden Orthopädie und Unfallchirurgie im Kitteltaschenformat ist schon fast ein Standardwerk für den jungen Assistenten und Facharzt. Er hat sich offensichtlich bewährt, denn er wurde 2016 schon zum 8. Mal überarbeitet. Dabei wurden Hinweise der Leser mit berücksichtigt. Die Adressen aller Autoren sind vermerkt, so dass Rückfragen möglich sind.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2017
Kniechirurgie

Ein zeitgemäßes Werk zum Thema Kniechirurgie. Gleich zu Eingang findet sich die persönliche PIN, mit dem der Leser einen zeitlich begrenzten Online-Zugriff auf den Buchinhalt hat und auch Zugang zu exklusiven Zusatzinhalten erhält.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2017
Kurzschaftendoprothesen an der Hüfte

Gerade in Deutschland und im deutschsprachigen Raum gewinnen Kurzschaftendoprothesen immer weiter an Bedeutung, und die Fallzahlen für diese Implantate wachsen rasch an. Deshalb ist es wichtig, dass dieses Buch zu Kurzschaftendoprothesen an der Hüfte jetzt vorliegt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2017
Langzeitresultate in der Extremitäten- und Wirbelsäulenchirurgie. Follow-up von 20 und mehr Jahren

Langzeitresultate in unserem Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie sind sozusagen der endgültige Test, ob die von uns eingesetzten Verfahren auch wirklich für den Patienten ein sehr gutes Ergebnis erbracht haben. Deshalb sind diese hier vorgelegten Arbeiten von größter Bedeutung. 38 renommierte orthopädische Kollegen präsentieren in diesem Buch 38 Langzeitverläufe in der operativen Orthopädie und Unfallchirurgie. Es werden Langzeitverläufe in der Extremitätentraumatologie bei zementfreien und zementierten Hüfttotalendoprothesen, in der Knie- und Fußchirurgie, beim Kunstgelenkersatz am oberen Sprunggelenk, bei Schulter- und Ellenbogenchirurgie, bei Handchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie dargestellt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 10/2017
Neue Techniken Fußchirurgie

Die Fußchirurgie erlebt in den letzten Jahren eine stürmische Entwicklung, was sich in der Herausbildung von spezialisierten Abteilungen für Fußchirurgie an einzelnen Kliniken, aber auch in der Ausprägung hochqualifizierter, international bekannter Experten für die Behandlung von Fußerkrankungen darstellt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 06/2017
Patientenlagerung im OP

Die operative Medizin erfährt eine permanent fortschrittliche Entwicklung. Im Zeitalter des Online-Marketings und der Patienten-individuellen Werbung vieler Kliniken sind nicht nur die operativen Ansprüche des Chirurgen gestiegen, sondern in gleichem Maße auch die Erwartungshaltung unserer Patienten. Es wird ein optimales Operationsergebnis gefordert. In Fällen iatrogener oder operationsinduzierter Komplikationen werden Ärzte und Kliniken von Versicherungen und Patienten hierfür zunehmend verantwortlich gemacht. Für die modernen, technisch spezialisierten Operationen ist eine optimale Patientenlagerung von essenzieller Bedeutung, um nicht zuletzt ein gutes OP-Resultat zu gewährleisten. Um dieser Bedeutung hinreichend nachzukommen, ist ein fundiertes theoretisches und praktisches Wissen über Patientenlagerungstechniken und Hilfsmittel sowie über mögliche Gefahren und Pitfalls notwendig. Leider zeigt die Erfahrung, dass die erforderliche Ausbildung für das im OP tätige Personal häufig zu kurz kommt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2017
Perioperative Medizin. Chirurgie ist mehr als Operieren!

Eine Operation beginnt schon bei Indikationsstellung. Bereits zu diesem Zeitpunkt muss die Vorbereitung geplant werden. Sie ist eine interdisziplinäre Maßnahme und sollte schon vor der stationären Aufnahme beginnen. Von der interprofessionellen Vorbereitung des Patienten hängt auch das Ergebnis der Operation ab. Es wird eine gute Kooperation verschiedener Fachbereiche wie Internist, Anästhesie, Pflege und Physiotherapie verlangt. Bei demografisch steigendem Lebensalter und zunehmenden relevanten Komorbiditäten hat die multimodale Vorbereitung des Patienten einen immer höheren Stellenwert, um auch ein bestmögliches Behandlungsergebnis zu erzielen. Aber auch die perioperativen Gefahren und Maßnahmen sowie die Nachbehandlung spielen eine große Rolle. Die Koordination obliegt dem Chirurgen, dem dieses Buch ein solides Grundwissen über die perioperative Medizin vermitteln will.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2017
Personenschäden im Straßenverkehr

Nach einem jahrzehntelangen konstanten Rückgang der Verletzten und Getöteten im Straßenverkehr zählte die Polizei im Jahr 2015 mit 2,5 Millionen Verkehrsunfällen eine Steigerung um 4,6 % auf deutschen Straßen. Darüber hinaus haben Unfälle und deren Folgen eine erhebliche sozioökonomische Bedeutung. Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund ist die Analyse der Personenschäden im Straßenverkehr der Herausgeber Castro, Becke und Nugel zu sehen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 05/2017
Praktische Sportmedizin

Die erste Auflage „ Praktische Sportmedizin“ richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die einen praktischen und pragmatischen Leitfaden für ihre sportmedizinische Alltagsarbeit benötigen. Zunächst gehen die Autoren auf allgemeine Aspekte der sportmedizinischen Untersuchung sowie Leistungs- und Funktionsdiagnostik ein. Im Anschluss wird ein großes Augenmerk auf „Sport bei Erkrankungen und in der Rehabilitation“ gelegt, hier werden allgemeine diagnostische und therapeutische Konzepte erläutert. Auch speziellen sportmedizinischen Aspekten wie „Reise-, Tauch- und Höhenmedizin“ wird ein Kapitel gewidmet. Der Leser erhält auch einen Überblick über die Ernährung im Sport, Übertrainingssyndrome und vor allem das Thema Doping werden ausführlich abgehandelt. Das Ende des Buchs widmet sich mehr dem beruflichen Aspekt des Sportmediziners im Hinblick auf die sportmedizinische Untersuchung und Betreuung von Patienten und Sportlern. Organisatorische und rechtliche Aspekte der Sportmedizin sowie eine Auflistung von weiterführenden und nützlichen Landes- und Bundesverbänden sowie Fachgesellschaften und Fachzeitschriften schließen das Buch ab.

» kompletten Artikel lesen