Gesellschaft

Hier können Sie auf alle Gesellschaftsmitteilungen zugreifen.

JAHRGANG: 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

INFORMATIONEN AUS DER GESELLSCHAFT
Ausgabe: 07-08/2013
Danksagung an Prof. Dr. med. Reinhard Graf

Prof. Dr. med. Reinhard Graf vorzustellen, hieße sicherlich Eulen nach Athen tragen. Einer der renommiertesten Orthopäden weltweit, der mit seiner Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte eine fantastische diagnostische Methode – und daraus abgeleitet ein therapeutisches Prinzip – entwickelt hat, das einer Unzahl von Kindern weltweit geholfen hat.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 07-08/2013
Nachruf Dr. med. Karl Erich Brinkmann

Aufgewachsen im Kreise seiner Familie in seiner Geburtsstadt Hamburg, zog es Dr. Karl Erich Brinkmann nach dem Abitur bald zum Studium der Medizin nach Würzburg und München, wo er 1961 das Staatsexamen ablegte. Nach Medizinalassistentenzeit an den Münchner Universitätskliniken, der BG-Unfallklinik Bergmannsheil-Buer in Gelsenkirchen und am Krankenhaus Fürstenfeldbruck, begann er 1964 zunächst mit einer unfallchirurgischen Ausbildung am Arbeiterunfallkrankenhaus in Linz/Österreich. Hieran schloss sich 1967 eine Tätigkeit in der Neurochirurgie im Bürgerspital in Basel/Schweiz an, bevor er 1968 an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg-Schlierbach seine Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie aufnahm, der ihm 1970 zuerkannt wurde.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2013
Wir und unser Fach

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Festgäste, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen!

Ein weltberühmtes, späthellenistisches Meisterwerk in den Vatikanischen Museen zeigt Laokoon und seine Söhne von bösen Schlangen überfallen im Todeskampf. Der Apollon-Priester hatte, nachdem die Griechen vor Troja abgezogen waren, laut davor gewarnt, das Pferd in die Stadt zu ziehen, das die zähen Belagerer am Strand zurückgelassen hatten. Zornig hatte er seinen Speer gegen das Pferd geschleudert, wo er scheppernd von dessen hartem, hölzernem Körper abgeprallt sei, berichtet Vergil. Athene schickte daraufhin die Schlangen aus dem Meer, um Laokoon und seine Söhne zu töten. Der Mythos endet mit der Zerstörung Trojas.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2013
Kongress-Zepter der VSOU erstmals in Frauenhand

Erstmalig in der über 60-jährigen Geschichte des VSOU-Kongresses wird dieser von einer Frau ausgerichtet. Unter der Leitung von Kongresspräsidentin Univ.-Prof. Dr. med. Andrea Meurer aus Frankfurt a.M. findet vom 1. bis 3. Mai 2014 die 62. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen im Baden-Badener Kongresshaus statt. Der Kongress wendet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die in Praxis, Klinik, Forschung, Industrie und Gesundheitswesen tätig sind. Ganz besonders ansprechen möchte der Kongress die Studierenden, die sich für das Fachgebiet interessieren, und die jungen Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, für die ein erweitertes Kurs- und Weiterbildungsprogramm erstellt wurde.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2013
Neu: Fachkunde Stoßwellentherapie (DIGEST)

Das Gebiet der extrakorporalen Stoßwellentherapie hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt. Eine ständige Zunahme an neuen Indikationen eröffnen dem Anwender heute Behandlungsoptionen, die weit über die bekannten Standardindikationen wie Kalkschulter, Fersensporn und Tennisellbogen hinausgehen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2013
Zu Gast bei orthopädischen Exzellenzzentren in England, USA und Kanada

Das diesjährige ASG-Fellowship wurde erstmals mit dem AOA-Meeting und der kurz darauf folgenden Jahrestagung der kanadischen Orthopädiegesellschaft (COA) verbunden, sodass der Reisezeitraum der ASG-Fellowship-Tour 2013 zwischen Mai und Juli lag. Aus dem Bewerberkreis wählten die nationalen Stipendienkommissionen für 2013 PD Dr. Rainer Biedermann, Universitätsklinik Innsbruck, Prof. Dr. Andreas Niemeier, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, PD Dr. Fabian von Knoch, Schulthessklinik, Zürich und PD Dr. Tobias Renkawitz, Universitätsklinik Regensburg.

» kompletten Artikel lesen