Gesellschaft

Hier können Sie auf alle Gesellschaftsmitteilungen zugreifen.

JAHRGANG: 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

EDITORIAL
Ausgabe: 06/2017
Das Patellofemoralgelenk: detailliert analysieren – individuell therapieren

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

es ist uns eine besondere Freude, Ihnen mit dieser Ausgabe der OUP die aktuellen Entwicklungen und state-of-the-art Therapien einiger wesentlicher Krankheitsbilder der Patella und ihres Gelenks präsentieren zu können.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 05/2017
Gasteditorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die vorliegende Ausgabe der OUP widmet sich dem Themenschwerpunkt der Weichteilverletzung. Auch wenn Weichteilverletzungen nicht immer offensichtlich im Vordergrund einer orthopädischen-unfallchirurgischen Behandlung stehen, so ist dennoch klar, dass ohne eine sichere Abheilung der Haut und des darunter liegenden Weichteilgewebes keine zufriedenstellende Frakturheilung und Funktion erzielt werden kann. Auch wenn in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte in der Versorgung von Weichteilläsionen erzielt werden konnten, stellen diese immer noch gelegentlich große Herausforderungen dar.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2017
Gelenkinfektionen

Die Bedeutung der Diagnostik und Therapie von Infektionen nimmt immer mehr zu. Zum Jahresende beschäftigen wir uns daher in Heft 12 mit dem Thema der muskuloskelettalen Infektionen. Sie finden hier interessante Arbeiten zur Klassifikation der Osteomyelitis, den bildgebenden Verfahren, dem wirklich hohen Stellenwert der Histopathologien in der Diagnostik und auch mit der Antibiotikatherapie sowie insgesamt mit dem Thema Gelenkinfektion.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2017
Geschätzte Leser der OUP,

anlässlich der 65. Jahrestagung der VSOU in Baden-Baden ist es für mich gleichermaßen Verpflichtung und Freude, ein passendes Themenheft der OUP, kompatibel zu den Hauptthemen des Kongresses zusammenstellen zu dürfen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 10/2017
Handchirurgie

„Ich habe mich auf meine Profession gelegt; die ware einßig und allein meine Lust / ich habe sie bei Zeiten ausgeübt / und die vielfältigen Gelegenheiten/ die mir seither vielen Jahren / da ich sie treibe / zugestossen / entdeckten mir Dinge / welche man nicht mit Mißvergnügen vernehmen wird. Es mögen wohl einige von diesen Materien, nicht hierher zu gehören scheinen; aber wie kan man zeigen Wunden zu heilen / wenn man nicht alle Umstände davon vorstellet? Solches habe mit möglichster Richtigkeit gethan / und erkühne mich mir zu schmeicheln / es werde die Durchlesung dieses Werckchens nicht verdrüßlich fallen.“

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2017
Hüftendoprothetik

Das Heft 4, gestaltet von unserem Kongresspräsidenten Prof. Parsch, beschäftigt sich mit der „Jahrhundert-Operation“ – wie Prof. Learmonth dies in seinem Lancet-Artikel einmal nannte. Die Hüftendoprothetik mit all ihren Aspekten steht hier im Vordergrund. Sie ist sicherlich eine der erfolgreichsten Operation, die wir in der Medizin anzubieten haben. Dennoch, die Entwicklung geht weiter. Die Anforderungen an diesen Eingriff werden immer größer, sowohl unter wirtschaftlichem als auch unter medizinischem Aspekt gibt es Neuerungen, die wir in diesem Heft aktuell durch Prof. Parsch und die hier dankenswerterweise vertretenen Autoren haben erarbeiten können.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 09/2017
Kniegelenk: Periprothetische Infektionen

Die Endoprothetik an allen großen Gelenken des Körpers ist generell eine beispiellose Erfolgsgeschichte – und nicht umsonst ist der endoprothetische Ersatz des Hüftgelenks zur „Operation des 20. Jahrhunderts“ im Lancet ernannt worden. Die Schattenseite der vielen erfolgreichen Operationen ist allerdings, dass eine Vielzahl von Endoprothesenträgern potenziell das Risiko mit sich tragen, im Laufe ihres Lebens eine periprothetische Infektion zu erleiden – ob früh, intra-, postoperativ oder noch später durch Keime, die, woher und wie auch immer, an das Gelenk gelangt sind.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 02/2017
Muskelverletzungen: Therapie fast immer konservativ

Ob vermeintlicher Muskelkater, Zerrung, Faserriss oder gar Bündelverletzung – die meisten von uns kennen muskuläre Beschwerden aus eigener Erfahrung, denn Muskelverletzungen zählen sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport zu den häufigsten Verletzungen des Bewegungsapparats überhaupt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 12/2017
Muskuloskelettale Infektionen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

liebe Leserinnen und Leser,

muskuloskelettale Infektionen zählen auch heute noch zu den schwerwiegenden Erkrankungen in der Orthopädie und Unfallchirurgie.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 06/2017
Patellofemoralgelenk

Unser Heft 6 beschäftigt sich mit dem Patellofemoralgelenk. Wie wir alle wissen, ein wirklich schwieriges Thema, das ganze Studiengruppen weltweit beschäftigt und Bücher mit dieser Spezialität inzwischen füllt.

» kompletten Artikel lesen